Familien im Fokus.


Zukunft gerecht gestalten. Mit uns!

Unterstützung im Büro Berlin: Augustina Zamuškeviciute aus Litauen

Aktuell

Seit Mitte April unterstützt Augustina Zamuškevičiūtė über ein IPS-Praktikum für die nächsten Monate mein Berliner Team. Ich gebe ihr gern hier die Gelegenheit, sich vorzustellen:

Hallo, ich heiße Augustina, bin 23 Jahre alt und komme ursprünglich aus Vilnius/Litauen. Das erste Mal reiste ich nach Deutschland, als ich 12 Jahre alt war. In Deutschland verbrachte ich fast fünf Monate. Ich habe dieses Land in mein Herz geschlossen. Und die Beziehungen zu Deutschland blieben auch nach der Rückkehr. Während der Schulzeit in Lyzeum Vilnius habe ich an mehreren Projekten, die mit der deutschen Sprache und Kultur verbunden waren, teilgenommen. Mit Freude denke ich an die Multinationale Akademie Torgelow 2009. Im Rahmen des ERASMUS-Programms habe ich im 3. Studienjahr an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studiert.

Ein halbes Jahr in der internationalen Studentengemeinschaft war eine sehr interessante Zeit. Und einen besonderen Gemeinschaftsgeist habe ich im Paulus-Kolleg Studentenwohnheim empfunden.

Letztes Jahr habe ich die ISM University of Management and Economics in Vilnius mit Abschlussgrad Bachelor in den Wirtschaftswissenschaften (Spezialisation - Wirtschaft und Politik) absolviert. Das 4-jährige Studium verlief auf Englisch. Ich habe viele theoretische Kenntnisse gesammelt. In den schriftlichen Arbeiten habe ich kausale Verbindungen verschiedener politischen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Phänomene untersucht. Da ich politisch interessiert bin und das Leben in einer dynamischen Welt fordert sich stets weiterzuentwickeln, die Fertigkeiten zu bessern und neues Wissen anzueignen, habe ich mich entschieden um Internationales Parlaments-Stipendium (IPS) des Deutschen Bundestages 2015 zu bewerben. Ich habe geträumt, dieses Praktikum zu machen und jetzt wurde dieser Traum Wirklichkeit.

Das IPS ermöglicht ein 5-monatiges Praktikum in Deutschen Bundestag zu absolvieren, die parlamentarische Tätigkeit, die innenpolitischen Fragen und die Arbeitsweise der Abgeordneten hautnah kennenzulernen. Es gibt eine einzigartige Gelegenheit wertvolle Erfahrung zu sammeln, die ich künftig gerne in Litauen einsetzen will. Litauen ist eine junge Demokratie, die sich fortentwickelt und braucht engagierte Leute, die sich für Besserung der Lebensumwelt im Land einsetzen. Hierzu möchte ich auch meinen Beitrag leisten.

Ab Anfang April bin ich im Büro der SPD-Abgeordneten Frau Gabi Weber im Rahmen des IPS Programms als Praktikantin tätig. Im Laufe meines Praktikums würde ich gerne so viele Kenntnisse wie möglich im Bereich der alltäglichen Arbeit eines Politikers zu erwerben und mein Wissen über den deutschen Parlamentarismus zu vertiefen. Ich bin auch daran interessiert, mehr von der Tätigkeit der Deutsch-Baltischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages, die sich mit der Region Baltikum beschäftigen, erfahren. Ich interessiere mich für außen-, sicherheits-, und verteidigungspolitische Fragen, deswegen bin ich  auch sehr froh, dass ich die Gelegenheit bekommen habe, bei einer Bundestagsabgeordneten, die sowohl in dem Verteidigungsausschuss als auch  im Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung tätig ist, zu arbeiten. Schon jetzt freue ich mich über die bevorstehende Wahlkreisreise und die Gelegenheit den Wahlkreis und das Büro zu besuchen, die lokale Politik vor Ort mitzuerleben und die Gegend und die Menschen in der Nähe von Koblenz kennenzulernen.

Dem Fotografieren, Lesen und Reisen gilt mein privates Interesse. So kann ich meine Vorlieben auch hier in Berlin während IPS umsetzen.

 

Homepage Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn