Familien im Fokus.


Zukunft gerecht gestalten. Mit uns!

Bund stockt Mittel für Kita-Förderprogramm auf

Bundespolitik

3750 Kitas nehmen bundesweit erfolgreich am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. „Davon 20 im Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis“, freut sich die SPD Bundestagsabgeordnete Gabi Weber. Für eine zweite Förderwelle wurden die Mittel um 600 Millionen aufgestockt, es können sich weitere Kitas bewerben.
Bund stockt Mittel für Kita-Förderprogramm aufGabi Weber MdB. Foto: privatMontabaur. Gabi Weber teilt mit: „Heute habe ich die Information bekommen, dass nicht alle Kitas, die Interesse an dem Programm hatten, förderfähig waren. Aus diesem Grund wurde das Programm um 600 Millionen aufgestockt, so dass eine zweite Förderwelle mit Start 1. Januar 2017 ermöglicht werden kann.“

 

Künftig sollen auch kleine Einrichtungen gefördert werden können, sowie große Einrichtungen mit mehr als 160 Kindern. Hintergrund ist, dass es gerade im ländlichen Raum viele kleinere Kitas gibt, die ebenfalls Zielgruppe des Bundesprogramms sind. Von der Ausweitung der geförderten Einrichtungen profitieren insbesondere Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien. Sprach-Kitas bieten mithilfe von spielerischen und in Betreuungsalltag der Kinder integrierten sprachlichen Bildungsangeboten beste Voraussetzungen dafür, dass Kinder sich die Sprache schnell aneignen und ihren Wortschatz ausbauen. 

Das Interessenbekundungsverfahren endet am 30. September 2016. Alle weiteren Informationen gibt es hier: www.frühe-chancen.de. „Ich freue mich, wenn sich jetzt weitere Kitas für das Programm interessieren und daran beteiligen möchten“, so Gabi Weber abschließend.

 

Homepage Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn